Platzverweise & Kessel

  • Lasst euch von mündlichen Platzverweisen nicht zu sehr einschüchtern – ein paar Meter weiter weiß der eine Cop oft nicht was der_die andere tut. Bei schriftlichen Platzverweisen werden in der Regel eure Personalien mit aufgeschrieben. Verstöße gegen den Platzverweis können zu einer Ingewahrsamnahme führen.
  • Vor allem nach aufgelösten Demos kommt es in Hamburg häufig zu Kesseln mit engen Durchlassstellen. Diese dienen dazu, die Aktivist_innen zu vereinzeln und auch einzeln abzufilmen. Die Gefahr von Festnahmen und Übergriffen ist hier besonders hoch.
    Bleibt zusammen und geht nicht durch die Durchlassstellen! Achtet aufeinander bis der Kessel aufgelöst ist.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.