Ihr plant ’ne Demo? Sagt’s dem EA!

In letzter Zeit ist es vermehrt vorgekommen, dass der EA (Ermittlungsausschuss) bei geplanten Demos oder Aktionen nicht informiert wurde. Vielleicht weil davon ausgegangen wird, dass wir sowieso bescheid wissen und dann auch erreichbar sind, vielleicht weil es einfach vergessen wird. Darum jetzt nochmal eine Erinnerung:

Wenn ihr wollt, dass das EA-Telefon besetzt ist und eventuelle Gefangene supportet werden können, dann fragt uns bitte an!

Wir bitten euch um rechtzeitige Info damit auch wir planen können. Außerdem erreichen uns Anfragen nicht mehr, die erst nach dem Montag vor der Aktion oder Demo kommen, sagt uns also bitte 2-3 Wochen vorher bescheid! Wichtig ist für uns auch eine Kontaktperson, die während der Demo für uns erreichbar ist und die uns verbindlich und regelmäßig anruft.

Die von uns angesprochenen Rechtsanwält*innen kümmern sich um Ingewahrsam- oder Festgenommene. Falls ihr vor Ort Rechtsanwält*innen dabei haben wollt, kümmert euch bitte selbst drum – bei Fragen dazu helfen wir euch natürlich gerne.

Wir nehmen auch gerne an Vorbereitungstreffen teil, wenn ihr uns dazu braucht.

Montags könnt ihr uns von 19:00-21:00 Uhr unter der bekannten Nummer 040 43278778 persönlich erreichen, zu jeder anderen Zeit könnt ihr Nachrichten auf dem AB hinterlassen. Oder einfach per Mail (am liebsten verschlüsselt) unter info a ea-hh.org.

Solidarische Grüße,

euer EA Hamburg

Article written by

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.